Neon-Make-up: Der neue Trend


Es ist schwer zu sagen, woher der Neon-Look kommt und wann er genau angefangen hat, aber seit einigen Monaten zieren immer mehr Stars und Influencer die Instagram-Feeds und Mode-Events mit dem grellen Neon-Look. Von knallblauen Lidschatten bis hin zu einem kühnen Chartreuse Eyeliner - Neonfarben setzten ein klares Make-up Statement.

Während es vor einigen Jahren noch darum ging einen einfachen und zeitgleich perfekten Look zu schaffen, der sich vor allem durch Smokey Eyes, Contouring und rote Lippen auszeichnete, folgte in der Modewelt schnell ein minimalistischer Make-up Look mit Fokus auf der perfekten Haut. Angefangen hatte dieser Look vor allem auf zahlreichen Fashionshows, wo Models mit natürlichen Wimpern, kräftigen Augenbrauen und zartem Rouge auf den Wangen über die Laufstege stolzierten. Jetzt zeichnet sich der Trend hingegen zurück auf das sogenannte „No Make-up Make-up" - ein einfacher Look, der durch knallbunte Farben an den Augen oder Lippen frisch wirkt und stark an die 80er Jahre erinnert.

Quelle: Instagram LisaEldrigeMakeup

In der Tat waren die 80er Jahre die ultimative Neon-Dekade, wo berühmte Ikonen wie Boy George mit Regenbogen-Lidschatten und knalligem Lippenstiften ein klares Statement setzten. Jetzt feiert der Neon-Make-up Look ein ernsthaftes Comeback und ist nicht länger nur auf grellen Lidschatten und Lippenstift beschränkt, sondern hat sich auch auf die Haar- und Nagelfarbe ausgeweitet.

Von der Met Gala bis hin zur Fashion Week: Neon Make up liegt im Trend

Angefangen hat es mit bunten Neon-Looks von Stars wie Cara Delevingne und Camila Coelho auf der Met Gala. Auch Rihanna nutzte den technicolor Trend für ihre neue Beauty-Kampagne und durch die neue amerikanische Hit-Fernsehsendung „Euphoria“ schwappte der Neon-Look dann auch in die reale Welt über.

Quelle: Getty Images

Quelle: Getty Images

Ob privat oder auf Events - wir sehen immer mehr berühmte Influencer und Stars wie etwa Kendall Jenner, Selena Gomez, Sophie Turner und Shailene Woodley mit knallbunten Lidschatten. Zu guter Letzt begeisterte der Neon-Look (oftmals gepaart mit Glitzer und Strasssteinen) auch in der Modewelt wie der NYFW.

So zum Beispiel nutzte Jonathan Cohen verschiedene, eintönige Neonfarben für den Eyeshadow, während der Rest des Looks eher natürlich blieb. Oscar de la Renta hingegen erinnert an die ikonischen Looks von Versace aus den 90er Jahren, wo Lidschatten oftmals mit unterschiedlichen Farben (jeweils eine Farbe fürs Oberlid und eine komplementäre Farbe unter dem Auge) genutzt wird und auch bei Marc Jacobs liefen die Models mit verschiedenen Neon-Eyelinern mit Strassstein-Verzierungen über den Laufsteg.

Quelle: Getty Images

Quelle: Getty Images

Auch auf der folgenden Londoner sowie der Mailänder Fashion Week waren dieselben ikonischen Trends bei Designern House of Holland, Mark Fast, Versace und Salvatore Ferragamo auf dem Runway prominent.

Quelle: Isidore Montag

Quelle: Getty Images

Was ist das Besondere am Neon Make up Look?

Für junge Leute geht es bei diesen Looks vor allem um Freiheit und Spaß. Es ist ein alternativer Look, der durch die grellen Neonfarben sehr ausdrucksstark ist und somit ein klares Statement setzt. Gleichzeitig ist er auch sehr einfach zu rekreieren. Statt aufwendigen Augenbrauen oder der perfekten Schattierung der Wangenknochen konzentriert sich dieser technicolor Trend entweder auf ein klares Statement der Augen (in Form von buntem Lidschatten oder Eyeliner) oder den Lippen.

Quelle: Getty Images

Quelle: Instagram Shay Mitchell

Wichtig bei diesem Look ist vor allem, es nicht zu übertreiben. Wer auf knallbunten Eyeshadow setzt, sollte den Rest des Make-ups nicht übertreiben und keinen Rouge und einen Nude-farbenen Lippenstift (oder Lipgloss) wählen.

Wer es statt Neon-Lidschatten eher etwas neutraler setzen will, kann sich für einen Neon-Lidstrich entscheiden, und die gewählte Farbe dann mit dem passenden Lippenstift wiederholen oder einer anderen komplementieren.


Mommsenstraße 17, 10629 Berlin, Deutschland +49.30.3122096

© Bonnstädter Hair & Beauty GmbH 

  • Instagram - Black Circle
  • Facebook Black Round
  • Twitter Black Round
  • Pinterest schwarz Runde
  • YouTube Black Round